Karwoche – Emmaus-Gang: Miteinander anders

Es gibt einen alten christlichen Brauch, der an die Begegnung der Emmausjünger mit Jesus anknüpft – den sogenannten Emmausgang. Christen treffen sich am frühen Morgen des Ostermontags zu einem besinnlichen Spaziergang. Dabei erinnern sie sich, wie der auferstandene Jesus zweien seiner Anhänger unterwegs unerkannt begegnet und ihre Situation voller offener Fragen, Zweifel und Ungewissheit im Gespräch entscheidend verwandelt...

Ich lade uns ein, uns diesem geistlichen Geschehen in einer erweiterten Form zu öffnen. Lasst uns in der Zeit zwischen Karfreitag und Ostermontag zu zweit oder zu dritt auf den Weg machen und miteinander über unsere Lebensthemen sprechen. Das kann ein Spaziergang oder auch eine etwas längere Wanderung sein. Lasst uns gespannt sein, ob und wie sich Jesus selbst zu uns gesellt...